Tatkraft

Editorial

Im alten Griechenland gab es zwei unterschiedliche Vorstellungen von Zeit: Chronos, die messbare Zeit, die permanent vergeht, und Kairos, die Gunst der Stunde oder auch der entscheidende Augenblick, den man nicht ungenutzt verstreichen lassen darf.

In der heutigen Zeit herrscht das Prinzip Chronos vor. Der griechische Gott mit dem Stundenglas treibt uns an, die Zeit, die uns durch die Finger rinnt, optimal zu nutzen. Im digitalen Wandel verstärken die sich schnell entwickelnden Trends und Technologien dieses Gefühl, fortlaufend entscheiden und handeln zu müssen.

Kairos dagegen steht dafür, den richtigen Augenblick abzuwarten – das ist weder fatalistisch noch gemütlich gemeint. Durch Kairos wurde die Redewendung geprägt, „die Gelegenheit beim Schopfe zu packen“. Dafür gilt es, vorbereitet zu sein, verantwortungsvoll zu entscheiden, Risiken einzugehen, auch zu irren und vor allem: tatkräftig zu handeln.


direkt informiert

Dieses Editorial erschien in der direkt informiert 01/2019. Weitere Artikel aus der Ausgabe Tatkraft lesen Sie hier: https://blog.direkt-gruppe.de/direkt-informiert/tatkraft/

Diesen Artikel teilen: